drucken

Kaufleute im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Außenhandel

Bildungsplan

Voraussetzung

Ausbildungsvertrag

Beachten Sie bitte die Eingangsvoraussetzungen bei den Fremdsprachen!

Dauer der Ausbildung

3 Jahre, 2 1/2 Jahre oder 2 Jahre
Blockunterricht gemäß Blockplan

Beachten Sie bitte:
An der LES in KA wird diese Fachrichtung nur in Kurzzeitklassen unterrichtet.

Auszubildende mit 3-jährigem Ausbildungsvertrag schulen wir in der Regel gleich in eine Außenhandelsklasse (Kurzzeitklasse) ein, wobei dann eine der beiden Klassenstufen zweimal durchlaufen wird. Auf begründeten Wunsch kann aber auch im ersten Jahr die Grundstufe einer dreijährigen Großhandelsklasse (Langzeitklasse) besucht werden. Nehmen Sie ggf. bitte unser Beratungsangebot in Anspruch.

Auszubildende mit 3-jährigem Vertrag, deren Ausbildungsbetrieb nicht in unserem Schulbezirk liegt, gehen im ersten Jahr an ihre "Heimat-Berufsschule", wenn sicher keine Verkürzung der Ausbildungsdauer angedacht ist.

 

1. Jahr

2. Jahr

3. Jahr

Stundentafel:
3-jährige Ausbildung
(in Klammern 2-jährige Ausbildung)

 

Stunden/Woche

Blockunterricht

 

Stunden/Woche

Blockunterricht

 

Stunden/Woche

Blockunterricht

1. Pflichtbereich

Berufsfachliche Kompetenz

**

Schwerpunkt Betriebswirtschaft

siehe

(-)

 

(11)

 

(13)

**

Schwerpunkt Steuerung und Kontrolle

Groß-

(-)

 

(5)

 

(7)

**

Schwerpunkt Gesamtwirtschaft

hand-

(-)

 

(4)

 

(3)

 

Schwerpunkt Informationsverarbeitung

del !

(-)

 

(3)

 

-

 

Projektkompetenz

(integriert in den Lernfeldern der Schwerpunkte)

allgemeine Fächer

 

Religion

 

(-)

 

(2)

 

(2)

 

Deutsch

 

(-)

 

(2)

 

(2)

 

Gemeinschaftskunde

 

(-)

 

(2)

 

(2)

2. Wahlpflichtbereich

 

S/E - Programm

·         Englisch = Pflicht

·         Französisch - nach Vorbildung
Bei den Sprachen wird eine Eingangsvoraussetzung von Level B1 (mittlere Reife und besser) vorausgesetzt!

 

(-)

 

(4)

 

(4)

Prüfung Schule

Gemeinsame schriftliche Abschlussprüfung mit IHK in den mit ** gekennzeichneten Bereichen.

Prüfung IHK

Prüfung "Fallbezogenes Fachgespräch"

Abschluss

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel
Fachrichtung Außenhandel

 

Übersicht über Inhalte der berufsfachlichen Kompetenz (Auszug)

 

Schwerpunkt Betriebswirtschaft

Lernfeld 1 Aufträge kundenorientiert bearbeiten

Lernfeld 2 Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren

Lernfeld 3 Logistische Prozesse planen, steuern und kontrollieren

Lernfeld 4 Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

Lernfeld 5 Marketing planen, durchführen und kontrollieren

Lernfeld 6 Finanzierungsentscheidungen treffen

 

Schwerpunkt Steuerung und Kontrolle

Lernfeld 7 Geschäftsprozesse als Wertströme erfassen, dokumentieren und auswerten

Lernfeld 8 Preispolitische Maßnahmen erfolgsorientiert vorbereiten und steuern

Lernfeld 9 Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen

 

Schwerpunkt Gesamtwirtschaft

Lernfeld 10 Den Ausbildungsbetrieb als Groß- und Außenhandelsunternehmen präsentieren

Lernfeld 11 Gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen und deren Einflüsse auf das Groß- und Außenhandelsunternehmen

Lernfeld 12 Wirtschaftspolitische und weltwirtschaftliche Einflussgrößen auf den Ausbildungsbetrieb

 

Schwerpunkt Informationsverarbeitung

Die Fachlehrkraft trifft eine Auswahl aus dem Themenpool des

Lernfeld 13 Berufsspezifische Informationsverarbeitung